shadow

Maschinenschraubstock Röhm – Unabdingbarer Handlanger für die Werkbank

Ein Maschinenschraubstock von Röhm dient als Einspannhilfe zur Verankerung von Baustücken.
Sämtliche Schraubstöcke haben eine festsitzende sowie eine frei bewegliche Spannbacke. Ihr Baustück kann im Bereich zwischen den zwei Spannbacken rutschfest eingespannt und im weiteren Verlauf verarbeitet werden. Bei Schraubstöcken sind in der Regel zwei austauschbare Klemmbacken integriert, die an die Bauform sowie Materialeigenschaften des Baustücks anzupassen sind.

Günstige Schraubstock-Ausführungen bestehen aus Stahlguss und gewährleisten eine zufriedenstellende Genauigkeit während des Einspannprozesses. Für gewöhnlich kommen Die praktischen Spannhelfer bei Spenglern, Industriemechanikern und Hobby-Bastlern zum Gebrauch.

Das Funktionsschema eines Schraubstocks

Ein Schraubstock muss auf jede umfassend ausgerüstete Arbeitsplatte.

Der Maschinenschraubstock der Marke Röhm ist letzten Endes eine stabile Apparatur zum Einspannen von Werkstücken während jener Verarbeitung. Dazu bestehen Schraubstöcke aus zwei Backen, in welchen Baustücke festgespannt werden können. Die eine Klemmbacke sitzt dabei stramm, während die Andere mittels einer Spindel und Drehkurbel bewegt wird.

Ein Schraubstock funktioniert ungemein primitiv. Durch das kreisen des Hebels bewegt sich die frei bewegliche Backe dank der Drehspindel in die gewünschte Route. Ihr Bauteil wird folglich durch die beiden Spannbacken festgespannt, wenn ihr Spannhelfer richtig angekurbelt wird. Das Außengewinde unserer Spindel bewegt sich durch das innere Gewinde der frei beweglichen Klemmbacke und sorgt somit für den benötigten Antrieb.
Schraubstöcke haben häufig Tischzangen, welche auf Werkbänken flexibel montiert werden können und ausreichende Haftung gewährleisten.

Die verschiedenen Schraubstock Ausführungen

Es gibt mehrere Typen von Schraubstöcken. Sofern Sie einen Maschinenschraubstock Röhm erwerben, müssen Sie zuvor entscheiden, ob Sie eine Gerätschaft zum Befestigen auf der Werkbank oder aber für das Festspannen von Kleinen Werkstücken an einer Werkzeugmaschine wie einer Standbohrmaschine einen Maschinen Schraubstock benötigen.

Die gebräuchlichste und nebenher meist gekaufte Ausführung ist der Parallelschraubstock. Hierbei stehen die Backen in jeder Öffnungsweite komplett synchron zueinander. Solche Varianten finden sich oft im Netz in einem Schraubstock-Test. Vorteilhaft hierbei ist, dass man das Werkstück über die gesamte Backenbreite festspannen kann. Ein Parallelschraubstock wird mit reiner Muskelkraft auf- und zugedreht. Jene Varianten werden größtenteils an Arbeitstischen montiert.

Auf Parallel öffnenden Schraubstöcken werden unter anderem gerne Schutzbacken angebracht, um empfindliche Bauteile dezent festspannen zu können. Parallelschraubstöcke werden deshalb meist zum einspannen von hölzernen oder metallischen Baustücken genutzt.

Abgesehen von dem Parallelschraubstock gibt es noch den Maschinenschraubstock, der an anderen Werkzeugmaschinen, wie zum Beispiel einer Fräse befestigt wird. Eine Besonderheit dieser Art von Schraubstock ist, dass er keine eigene Montagevorrichtung besitzt. Darüber hinaus gibt es noch den Rohrschraubstock, an welchem diverse Durchmesser zum Einspannen von runden Werkstücken justiert werden können.

Maschinenschraubstock: Der Maschinenschraubstock wird vorrangig in Werkzeuggeräten genutzt, kann hingegen auch direkt auf einer Arbeitsplatte befestigt werden. Das Besondere daran ist, dass mit diesem besonders exakt gespannt werden kann. Jener Spannhelfer kann außerdem die starken Kräfte aufnehmen, die auf das Bauteil bspw. beim Fräsen einwirken. Beim Maschinen Schraubstock gibt es ebenso weitere Ausführungen, wie etwa den hydraulisch betriebenen Schraubstock oder den pneumatischen Schraubstock.

Rohr-Schraubstöcke: Der Rohr-Schraubstock, häufig auch Installateurs-Schraubstock genannt, ist vorteilhaft einzusetzen, um Rundgegenstände zu bearbeiten, da der benötigte Querschnitt einfach justiert werden kann. Ein großer Nutzeffekt von Rohr-Schraubstöcken ist das vierseitige fixieren der Rohrleitungen.

Minischraubstock Ein Minischraubstock ist kompakt konstruiert und erlaubt damit das präzise Fixieren von leicht zerbrechlichen Kleinstbauteilen. Des Weiteren haben solche Modelle meist ein kugelgelagertes Gelenk, womit der Schraubstockkopf in allen Himmelsrichtungen festgestellt werden kann. Der Minischraubstock ist damit vor allem bei Bastlern populär.

Die Werkbank mit Schraubstock als kombinierte All-in-One Lösung

In einem guten Werkzeug-Shop im Web lässt sich auch eine Werkbank mit Schraubstock aufstöbern. Meist ist an der Arbeitsplatte ein gängiger 150 mm Schraubstock montiert,

Sofern der Schraubstock klein ist, nimmt er selbstverständlich weniger Fläche ein. Wenn ihr Schraubstock in der Höhe verstellbar ist, kann er ideal auf Ihre Körpergröße eingestellt werden. Für einen in der Höhe verstellbaren Schraubstock muss jedoch auch mit einem teureren Anschaffungspreis gerechnet werden.

Posted in:
Articles by:
Published:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *